QUARTIER THULESTRASSE: BERLIN

Kompetenzen & Ansprechpartner

Die CESA GROUP hat für die städtische Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU die Wohnanlage Quartier Thulestraße im Zentrum Pankows errichtet. Im November 2014 war der Baubeginn, im April 2016 wurde der Neubau schlüsselfertig übergeben. Damit sind in einem beliebten Kiez in Pankow 107 Mietwohnungen mit bester Ausstattung entstanden. Besonders für junge Familie war das ein gute Nachricht. Denn hier gibt es alles, was Familien brauchen: Spielplätze, Schulen und fußläufig viele Geschäfte.

Alle Wohnungen sind durch Aufzüge barrierefrei zugänglich; effiziente Grundrisse sorgen für einen hellen und optimal nutzbaren Wohnraum. Die moderne Ausstattung garantiert ein behagliches Zuhause:

Die Wohn- und Schlafräume sind mit Eichenparkett ausgelegt,
die Bäder haben Wannen und teilweise zusätzlich bodengleiche Duschen, die Fenster haben eine Isolierverglasung, die EG-Wohnungen sind mit Rollläden ausgestattet, die man verriegeln kann. Alle Wohnung besitzen einen Nutzkeller bzw. eine Abstellkammer.
Zum Gebäudekomplex gehören 26 Tiefgaragenstellplätze sowie Fahrradstellplätze.

Die Pläne für das Neubauprojekt kommen vom Berliner Architekturbüro SHSP Architekten. Die Bebauung ordnet sich dem städtebaulichen Gesamtkonzept der Gegend unter. Sie orientiert sich in Gestalt, Höhenentwicklung und Materialien an den umgebenden Gebäuden. Das Quartier Thulestraße hat "eine klassisch gegliederte Fassade, einen massiv anmutenden, abgesetzten zweigeschossigen Sockel, eine mit einer horizontalen Gliederung vorgesehene Hauptfassade und ein Berliner Dach mit Gauben und eingeschnittenen Loggien.“

In Pankow entstehen derzeit die meisten neuen Wohnungen in der Stadt. Der Bezirk hat mit die meisten Zuzüge zu verzeichnen. Die CESA GROUP unterstützt das Vorhaben der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU und des Landes Berlin, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Siehe auch:
Wir benutzen Cookies um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten. Weitere Informationen. OK